Heitersheim (BW): Widerstand

Ohne auf Anhaltezeichen der Polizei zu reagieren hatte es am Samstagabend, 29. Dezember, der Fahrer eines Kleinkraftrades im Grißheimer Weg in Heitersheim sehr eilig. Der 53-jährige Fahrzeugführer sollte einer Routinekontrolle unterzogen werden aber reagierte dabei auf keinerlei Anhaltezeichen. Er fuhr bis vor seine Wohnung, öffnete zügig die Haustüre und verschwand im Treppenhaus. Dort konnten die Beamten den alkoholisierten Mann jedoch einholen. Dieser leistete vehement Widerstand und musste die Beamten zunächst einmal zur Wache in Müllheim begleiten. Ein Alkoholtest ergab dort über 1,2 Promille, was erklärte, weshalb es der Mann offensichtlich so eilig hatte.

Quelle: PM der PD Freiburg vom 03.01.2013

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.