Bad Staffelstein (Bayern): Körperverletzungen und Widerstand

Bei einer Geburtstagsfeier in der Viktor-von-Scheffel-Straße kam es am Mittwochnacht  zunächst zu wechselseitigen Körperverletzungen zwischen zwei Beteiligten.  Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde einer der beiden in Gewahrsam genommen. Dabei wehrte er sich gegen die eingesetzten Beamten mit Händen und Fußtritten und zahlreichen beleidigenden Ausdrücken. Seinen Rausch konnte er anschließend in einer Zelle ausschlafen. Die Polizeibeamten blieben unverletzt, beide Streithähne wurden leicht verletzt.

Quelle: PM der PSt Bad Staffelstein vom 03.01.2013

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.