Lörrach (BW): Nächtliche Randale vor Krankenhaus – Polizei nimmt Störenfried in Gewahrsam

Randaliert hat in der Nacht zum Donnerstag (3.1.) vor einem Lörracher Krankenhaus ein betrunkener Mann. Der 43-Jährige begab sich kurz nach Mitternacht zum Haupteingang des Krankenhauses, wo er lauthals herumschrie und herumpöbelte. Da er keine Ruhe gab, wurde die Polizei gerufen. Die konnte den Betrunkenen nicht dazu bewegen, sich friedlich zu verhalten. Vielmehr verhielt sich der 43-Jährige unkooperativ und uneinsichtig, weshalb er in Ausnüchterungsgewahrsam genommen wurde. Der Alkoholpegel des Mannes war beträchtlich und lag bei über 2,1 Promille.

Quelle: PM der PD Lörrach vom 03.01.2013

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.