Tuttlingen (BW): Beleidigung von Polizeibeamten

Infolge bereits andauernder nachbarschaftlicher Streitigkeiten kam es in Tuttlingen um Mitternacht (Silvester) zu einem Vorfall bei dem ein 38 Jahre alter Mann von mehreren Personen leicht verletzt wurde. Die Polizei hat in diesem Fall Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die vier beteiligten Personen aufgenommen. Gegen 3.30 Uhr wurde dem Polizeirevier Tuttlingen eine Schlägerei zwischen etwa 10 Personen mitgeteilt – zumindest drei Beteiligte wurden hierbei leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Hintergrund war eine scheinbar grundlose Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von alkoholisierten Personen. Als diese dann diese die herannahenden Streifenwagen bemerkten, flüchteten sie in alle Richtungen, konnten teilweise jedoch gestellt und vorläufig festgenommen werden. Vom Einschreiten der Polizeibeamten unbeeindruckt, setzten sie auch diesen gegenüber ihr aggressives Handeln fort und beleidigten sie. Auch in diesem Fall musste die Polizei Ermittlungen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung einleiten.

Quelle: PM der PD Tuttlingen vom 01.01.2013

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.