Vöhringen (Bayern): Polizist bei Alkoholkontrolle beleidigt

Am Freitag, 04.01.13, in den frühen Morgenstunden wurde ein 27-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert, nachdem Zeugen beobachtet hatten, wie er offensichtlich angetrunken von einer Tankstelle im Bereich Vöhringen weggefahren war. Ein Test erbrachte einen Wert im Bereich einer Straftat. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Während der Durchführung der erforderlichen Maßnahmen wurde der Sachbearbeiter durch den Mann massiv beleidigt.

Quelle: PM des PP Schwaben Süd/West vom 04.01.2013

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.