Parchim (MVP): Autofahrer flüchtet vor Polizei

Ein offenbar unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer versuchte am frühen Sonntagmorgen in Spornitz einer Polizeikontrolle zu entkommen. Der 23-Jährige konnte nach kurzer Flucht vorläufig festgenommen werden.

Zuvor hatten die Polizisten erfolglos versucht, das mit mehreren Insassen besetze Auto anzuhalten. Vom Streifenwagen aus gegebene Haltesignale ignorierte der 23-Jährige. Er trat schließlich aufs Gaspedal und schaltete, um ungesehen zu entkommen, in der Dunkelheit die Fahrzeugbeleuchtung aus. Dennoch gelang es den Polizisten den 23-Jährigen Autofahrer, der kurz darauf aus dem Auto sprang und seine Flucht zu Fuß fortsetzte, zu ergreifen. Ein wenig später durchgeführter Drogenvortest bei dem Mann fiel positiv aus, sodass daraufhin eine Blutprobenentnahme bei ihm durchgeführt wurde. Wie sich herausstellte, ist der 23-Jährige zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen den Beschuldigten wird nun strafrechtlich wegen mehrerer Verkehrsdelikte ermittelt.

Quelle: PM der PI Ludwigslust vom 07.01.2013

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.