An der Stadtbahnhaltestelle kam es kurz vor der Abfahrt der Bahn gegen 20.15 Uhr zu Auseinandersetzungen zwischen Fans aus der zwanzigköpfigen Gruppe und den Einsatzkräften, sodass die eingesetzten Beamten vereinzelt den Schlagstock einsetzen mussten. Eine etwa zwanzigköpfige Fangruppe verhielt sich gegenüber gegnerischen Fans, die bereits in den hinteren Wagen der Stadtbahn in Richtung Innenstadt eingestiegen waren, provokativ und stieg in den vorderen Wagen ein. Um eine Konfrontation der beiden Gruppen auf der Strecke in die Innenstadt zu verhindern, ließen Einsatzkräfte die aggressiven Fans wieder aus der Stadtbahn aussteigen.

Ein alkoholisierter Fan leistete erheblichen Widerstand, drängte sich durch die Kette der Einsatzbeamten, beleidigte und beschimpfte die Beamten und verletzte einen von ihnen an der Hand. Der 25-jährige Mann aus dem Kreis Ludwigsburg wurde vorläufig festgenommen und nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Er wird wegen Widerstands und Beleidigung angezeigt

Quelle: PM des PP Stuttgart vom 08.07.2013

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.