In der Nacht zu Samstag, wurde die Polizei Siegen zu einer Ruhestörung gerufen. Ein betrunkener 29Jähriger lärmte in einem Mehrfamilienhaus und „unterhielt“ so seine Nachbarn. Da er durch die einschreitenden Polizeibeamten nicht beruhigt werden konnte, wurde er zur Verhinderung weiterer Ruhestörungen in Gewahrsam genommen. Im Verlauf des Einsatzes beleidigte er die Polizeibeamten.
Gegen den 29Jährigen wurde Anzeige erstattet.

PM der KPB Siegen-Wittgenstein vom 17.05.2014

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.