Heute Nacht, gegen 2 Uhr, fielen zwei 25- und 23-jährige Männer aus dem Landkreis Biberach das erste Mal negativ auf, als sie aus einer Diskothek am Königsplatz verwiesen wurden. Die Türsteher machte zufällig vorbeikommende Polizeikräfte aus dem Fußballeinsatz auf sich aufmerksam. Die Männer mussten die Diskothek verlassen, woraufhin sie zuerst mit dem Türsteher und dann noch untereinander in Streit gerieten. Aufgrund des Einschreitens der Polizei konnte die Situation anfänglich beruhigt werden. Eine Stunde später kam es im Bereich der Ludwigstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Beiden. Die Raufbolde wurden wieder durch Polizeikräfte aus Dachau getrennt. Hierbei leistete der 25-Jährige Widerstand und musste anschließend in Gewahrsam genommen werden. Beide Männer waren deutlich alkoholisiert.

Die Partygänger müssen sich jetzt wegen einer wechselseitigen Körperverletzung und der 25-Jährige noch zusätzlich wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

PM der Polizei Schwaben Nord vom 19.02.2016

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.