Niederndorf (Tirol): Widerstand gegen die Staatsgewalt in Walchsee

Am 25. Juni 2018, gegen 17:40 Uhr wurden Polizisten der Polizeiinspektion Niederndorf zu einem Familienstreit mit einer gefährlicher Drohung in eine Wohnung nach Walchsee gerufen. Dabei griff ein Bewohner, ein stark alkoholisierter 64-jähriger Iraker, plötzlich einen Polizisten tätlich an und versetzte ihm einen Schlag gegen die Brust.
Die Festnahme wurde ausgesprochen, der Mann versuchte sich jedoch mit massiver Gegenwehr der Festnahme zu widersetzen, wobei er einen Polizisten am Handgelenk verletzte. Anzeigen folgen.

PA der LPD Tirol vom 26.06.2018

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.