Am 13.06.2020 um 22:35 Uhr fiel den Beamten der Polizeiinspektion Wörth eine betrunkene Person auf einem E-Scooter auf. Der 19-jährige Mann aus Rheinzabern ließ bei Erblicken der Polizeibeamten seinen Roller am Straßenrand liegen und rannte weg. Er wurde daraufhin eingeholt und festgehalten. Hierbei leistete der Beschuldigte Widerstand. Letztlich wurde dem jungen Mann eine Blutprobe entnommen. Ein zuvor durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,4 Promille. Neben der Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, muss sich der 19-Jährige nun auch wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte verantworten.

PM der PI Wörth vom 14.06.2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.