Am 19.06.2020, um 21.00 Uhr wurde durch einen Supermarkt in Bad Dürkheim in der Bruchstraße mitgeteilt, dass eine Kunde, der Hausverbot habe, diesem Hausverbot nicht nachkommen würde. Vor Ort konnten die Beamten einen 23-jährigen Bad Dürkheimer feststellen. Dieser wurde aufgefordert dem Hausverbot nachzukommen. Hierbei beleidigte der junge Mann die eingesetzten Beamten auf übelste Art und Weise. Zuletzt kam der Mann dem Hausverbot nach und entfernte sich. Ihn erwartet eine Straf-anzeige wegen Beamtenbeleidigung.

PM der PI Bad Dürkheim vom 20.06.2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.