Ein stark alkoholisiertes Trio hat am frühen Dienstagabend in der Innenstadt Ärger gemacht. Zeugen meldeten gegen 18 Uhr, dass sich drei betrunkene Männer vor einem Einkaufsmarkt am Stiftsplatz aufhalten und Passanten belästigen.

Eine Streife rückte aus und sprach die Störenfriede vor Ort an. Zwei der drei Männer gaben ihre Personalien an, der dritte weigerte sich jedoch und verhielt sich unkooperativ und aggressiv. Mit Unterstützung einer weiteren Streife konnten aber auch seine Personalien festgestellt werden.

Nach Abschluss der Maßnahme wurde allen drei Männern ein Platzverweis ausgesprochen. Wieder kamen zwei Männer der Aufforderung nach – der dritte aber nicht. Stattdessen fing der 49-Jährige an, die Polizeibeamten zu beschimpfen und beleidigen und stieß auch Drohungen aus.

Da er auch nach mehrfacher Aufforderung dem Platzverweis nicht nachkam, wurde der 49-Jährige in Gewahrsam genommen. Während der Mann zur Dienststelle gebracht wurde, setzte er seine Tirade an Beleidigungen und Bedrohungen gegenüber den Einsatzkräften fort. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

PM des PP Westpfalz vom 29.07.2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.