St.-Peter-Straße – 29.07.2020, 16:00 Uhr (ots) – Ein 40-Jähriger PKW-Fahrer aus Grünstadt wurde gestern in der St.-Peter-Straße kontrolliert.

Während der Kontrolle ergaben sich Anzeichen auf BTM-Einwirkung. Der Fahrer gab an, dass er Cannabis auf Rezept erhalte und früher „harte Drogen“ konsumiert hätte. Er lehnte sämtliche Tests ab, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde.

Als der Betroffene weglaufen wollte, musste er festgehalten werden. Er schlug dabei um sich und beleidigte die Beamten öffentlichkeitswirksam mit üblen Schimpfworten. Während der Blutentnahme auf der Dienststelle warf er sein Handy auf eine Beamtin, verfehlte diese aber knapp. Das Handy ging dabei zu Bruch.

PM der PD Neustadt vom 30.07.2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.