Am 20.09.2020 um 03:40 Uhr verständigte eine Anwohnerin die Polizei Grünstadt aufgrund einer stattfindenen Party mit lauter Musik. Die eingesetzten Beamten konnten in einem Schrebergarten zwischen Bitzenstraße und Friedrich-Ebert-Straße die besagte Party aufgrund des Geräuschpegels schnell ausfindig machen. Die 23-jährige Gastgeberin der Feier sowie ihre Gäste wurden eindringlich zur Ruhe ermahnt und die Musik wurde abgestellt. Ein weiterer Anruf um 04:21 Uhr erforderte das erneute Erscheinen der Polizeistreife vor Ort. Die 23-jährige Grünstadterin zeigte sich nun äußerst aggressiv und aufbrausend gegenüber den Beamten. Die Frau zeigte keinerlei Einsicht und beleidigte gar die Beamten. Erst die Androhung des Polizeigewahrsams ließ die junge Frau schließlich zur Ruhe kommen. Neben einer Ordnungswidrigkeitenanzeige erwartet die Störerin auch eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

PM der PI Grünstadt vom 21.09.2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.