Am Nachmittag des 08.01.2021 kam es, in Böhl-Iggelheim, durch Kräfte der Polizeiinspektion Schifferstadt, zum Einsatz eines Distanz-Elektroimpulsgeräts (DEIG) -umgangssprachlich Taser-. Der Grund des polizeilichen Einsatzes lag im Verhalten des 28-jährigen Störers. Dieser geriet zunächst mit Angehörigen in Streit, welcher ausartete. Der Störer selbst befand sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand, weshalb sein Verhalten unberechenbar war und Gefahren für ihn als auch für andere nicht auszuschließen waren. Da er den Anweisungen der Polizeibeamten nicht Folge leistete, konnte er nur durch das Einsetzen dieses Einsatzmittels gefesselt und anschließend in Gewahrsam genommen werden.

PM der PI Schifferstadt vom 10.01.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.