Am 30.04.2021 gegen 19:50 Uhr wurde durch Zeugen eine Schlägerei unter Jugendlichen respektive jungen Erwachsenen im Bereich der Apotheke in der Abt-Richard-Straße in Daun gemeldet.

Als die eingesetzten Polizeibeamten vor Ort eintrafen, wurden ein 16-jähriger Tatverdächtiger aus der VG Daun, sowie ein 19-jähriger Tatverdächtiger aus der VG Kelberg festgestellt, welche durch anwesende Zeugen zur Verhinderung weiterer gegenseitiger Übergriffe auseinandergehalten wurden.

Im weiteren Verlauf der Sachverhaltsaufnahme gaben beide Personen übereinstimmend an, dass es sich nur um einen „Spaßkampf“ gehandelt habe.

Da beide Personen unter Alkoholeinwirkung standen, erhielten sie durch die eingesetzten Beamten Platzverweise, welche im weiteren Verlauf, aufgrund der Uneinsichtigkeit der alkoholisierten Personen zwangsweise durchgesetzt werden mussten.

Im Rahmen der sich anschließenden polizeilichen Maßnahmen wurden die eingesetzten Beamten durch den 19-jährigen Täter massiv verbal beleidigt und bedroht.

Es wurden verschiedene Ermittlungsverfahren gegen die beiden Personen eingeleitet.

Zeugen, welche die körperliche Auseinandersetzung der beiden Personen im Bereich der Abt-Richard-Straße in Daun beobachtet haben oder sonstige Angaben zu den beiden Personen machen können, dürfen gebeten werden, sich mit der Polizeiinspektion Daun unter Telefon 06592 96260 in Verbindung zu setzen.

PM der PI Daun vom 01.05.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.