Die Besatzung eines Rettungswagens forderte Unterstützung zu einem Feldweg am Stadtpark von Grünstadt an. Ein 18-Jähriger aus Frankenthal befand sich in einer hilflosen Lage und zeigte sich aggressiv gegenüber den Sanitätern. Beim Eintreffen der Streife wollte der junge Mann in den angrenzenden Wald flüchten, woran er von einem Polizeibeamten gehindert wurde. Der 18-Jährige wollte sich partout nicht behandeln lassen. Er schrie herum und schlug und trat wild um sich. Dabei traf er auch einen Beamten im Gesicht (leicht verletzt). Der 18-Jährige wurde gefesselt und ins Krankenhaus gebracht. Hier konnte er auch von seiner Mutter nicht beruhigt werden. Während der Blutentnahme beleidigte er die Beamten mit üblen Schimpfworten. Im Anschluss wurde der junge Mann aufgrund Eigen- und Fremdgefährdung in eine Klinik verbracht.

PM der PD Neustadt/W. vom 19.07.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.