Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz): DEIG-Einsatz nach Widerstand

Am Samstagmittag (20.11.2021), gegen 12:00 Uhr, wurde die Polizei zu einem Streit in der Wattstraße gerufen. Zwei Mitbewohnerinnen gerieten in eine körperliche Auseinandersetzung. Der 25-jährige Ehemann einer der Frauen, beteiligte sich an dieser. Beim Eintreffen der Polizeibeamten war der 25-Jährige weiterhin aggressiv. Einem Platzverweis kam er, trotz mehrfacher Aufforderung, nicht nach, weshalb er in Gewahrsam genommen werden sollte. Gegen die Fesselung wehrte sich der Mann derart, dass das DEIG eingesetzt werden musste. Anschließend konnte er gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

PM des PP Rheinpfalz vom 22.11.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.