Hördt (Rheinland-Pfalz): ausfälliger und betrunkener E Scooter Fahrer

Gestern Abend stellten Germersheimer Polizisten auf dem Radweg zwischen Sondernheim und Hördt einen auffällig fahrenden E-Scooter Fahrer fest.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der 22-jährige Fahrer deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Zudem ließ er während der Kontrolle eine geringe Menge Cannabis fallen. Zu allem Überfluss beleidigte er die Beamten massiv. Ihm wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. In gleich drei Strafverfahren muss sich der junge Mann nun verantworten. Auch die Führerscheinstelle wurde über den Vorfall informiert.

PM der PD Landau vom 23.11.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.