Eine „Gefahrenstelle“ der besonderen Art beschäftigte die Polizei Grevenbroich am Freitagmorgen (16.05.). Gegen 06:30 Uhr wanderte eine Schwanenfamilie durch Frimmersdorf. Eine Streifenbesatzung der Polizeiwache Grevenbroich begleitete sie über die Frankenstraße in Richtung Erft, wo sich die Federtiere gefahrlos aufhalten konnten.

PM der KPB Rhein-Kreis Neuss vom 16.05.2014

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.