Ellhofen Baden-Württemberg): Seltener Fall der Amtsanmaßung

Nicht schlecht staunten viele Fahrzeugbesitzer als sie zu ihren geparkten Autos zurückkamen.

Symbolfoto

Symbolfoto

Ein offensichtlich erboster Mitbürger,  der mit der Überwachung des Parkgeschehens nicht einverstanden war,  hatte wohl bereits am 24.11.2014, gegen 21.45 Uhr, im Bereich Hüttenbergstraße – Lehrener Straße  selbst hergestellte Strafzettel wegen falschem Parken an die betroffenen Fahrzeuge angebracht. Die Betroffenen sollten 15 Euro bezahlen. Die Strafzettel waren mit dem Gemeindewappen der Gemeinde Ellhofen, dem Kennzeichen des betroffenen Fahrzeuges sowie der Tatzeit und dem Tatort versehen. Als Konto war wohl ein Spendenkonto einer gemeinnützigen Organisation vermerkt. Mindestens zwei Geschädigte haben wohl zwischenzeitlich Beträge auf das Konto überwiesen. Zwischenzeitlich konnte die Polizei 7 Personen ermitteln, die unberechtigterweise zur Kasse gebeten werden sollten.

Sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter werden an das Polizeirevier Weinsberg unter Telefon 07134/9920 erbeten.

PM des PP Heilbronn vom 20.12.2014

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.