Beamte der Bundespolizei haben am Samstagmorgen (08.06.2019) gegen 07:30 Uhr einen 25-Jährigen am Hauptbahnhof in Ulm festgenommen. Die Polizeibeamten kontrollierten zuvor die Identität des deutschen Staatsangehörigen im Rahmen einer Personenkontrolle.
Hierbei stellte sich heraus, dass gegen den Wohnsitzlosen ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Memmingen wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte vorlag. Der augenscheinlich alkoholisierte Mann wurde im Anschluss einem Haftrichter vorgeführt, welcher letztlich den Haftbefehl in Vollzug setzte. Eine Streife der Bundespolizei verbrachte den 25-Jährigen daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt.

PM der BPOLI Stuttgart vom 11.06.2019

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.