Erfolg der Ermittlungskommission Mahgreb:

Mindestens elf Taten hat eine serbische Diebesbande auf dem Gewissen, der die Ermittlungskommission „Maghreb“ der Dortmunder Polizei das Handwerk gelegt hat. Die Masche: Sie stahlen hilflosen Senioren die EC-Karte und hoben dann damit Geld am Bankautomaten ab.
Bedauerlicherweise führten die Opfer die PIN-Nummer mit sich oder die Nummer wurde beim Geld abheben ausgespäht.

Die Taten lagen in der Zeit von April 2018 bis heute. Die Tatorte der nachgewiesenen Fälle befinden sich in Dortmund (8), Essen (2) und Hilden (1). Der Schaden befindet sich im fünfstelligen Bereich.

Umfangreiche Ermittlungen führten die EK Mahgreb zu dem Kopf der Bande, einem 29-jährigen Serben. Die Polizeibeamten nahmen ihn fest.
Er befindet sich zurzeit in Untersuchungshaft. Gegen eine 32-jährige Serbin wurde ebenfalls Untersuchungshaftbefehl erlassen. Sie befindet sich aktuell auf der Flucht, vermutlich im europäischen Ausland.

Die Bande steht im Verdacht weitere Taten begangen zu haben. Die Ermittlungen hierzu sowie zu weiteren Mittätern dauern an.

Aus gegebenen Anlass warnt die Polizei:

Führen Sie Ihre PIN-Nummer nicht bei sich!

Achten sie beim Geldautomaten auf verdächtige Personen und schützen Sie ihre PIN-Eingabe vor ungewollten Blicken!

PM der POL Dortmund vom 02.07.2019

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.