Am gestrigen Abend, den 07. November 2019, gegen 19:40 Uhr wurde die Bundespolizei am Hauptbahnhof Dessau darüber informiert, dass sich ein schwarzer Schwan im Gleisbereich des Bahnsteigs 1 am Dessauer Hauptbahnhof befindet. Beherzt begab sich ein Bundespolizist in den Gefahrenbereich und es gelang ihm den schwarzen Schwan einzufangen. Die Feuerwehr Dessau wurde im Anschluss gebeten, dass Tier abzutransportieren. Wie sich herausstellte entwich der Ausreißer aus dem Tierpark Dessau, wo er wieder wohlbehalten abgegeben wurde.

PM der BPOLI Magdeburg vom 08.11.2019

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.