Ein 80-Jähriger Mann aus Rosenheim war in einem Supermarkt in der Chiemseestraße beim Einkaufen. Nach Ende des Kaufvorgangs vermisste er seinen Schlüssel und bat die Angestellten um Hilfe, da er äußerte, diesen im Laden verloren zu haben. Trotz intensiver Suche konnte der Schlüssel nicht aufgefunden werden und die Polizei wurde um Hilfe gebeten.
Die Beamten fuhren den Mann zu seiner Wohnung und konnten mit speziellem Werkzeug die Wohnungstür recht schnell öffnen. Der Mann zeigte sich darüber sehr glücklich, aber dennoch ratlos, da er nicht wusste wo sein Schlüssel ist und er sich nun wohl Neue besorgen muss. Doch auch hier konnte die Streife behilflich sein. Auf dem Tisch unter einer Tageszeitung konnte der Schlüsselbund gefunden werden und dem Mann übergeben werden.
Sehr froh über die gemeinsame „Problemlösung“ verabschiedeten sich die Streife und der Rosenheimer.

PM der PI Rosenheim vom 05.02.2020

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.