Kripobeamte haben am Dienstagvormittag, 11.02.2020, einen Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Springe vollstreckt und einen jungen Mann in Barsinghausen festgenommen.

Die Beamten der Polizei Hannover hatten seit Anfang Februar intensive Fahndungsmaßnahmen nach dem mit Haftbefehl wegen räuberischer Erpressung gesuchten 21-Jährigen betrieben. Dabei stießen sie auf eine Kontaktanschrift an der Osterstraße in der Innenstadt von Barsinghausen. Als die Zielfahnder am Dienstagmorgen an der Wohnungstür im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses klingelten, kletterte der Gesuchte aus einem Fenster.
Anschließend lief er über angrenzende Dächer, konnte jedoch nicht entkommen, da der Gebäudekomplex von Polizisten umstellt worden war. Schließlich flüchtete der junge Mann in einen Innenhof und versteckte sich dort unter einer Plane. Die Polizisten konnten die Geschehnisse in dem Innenhof jederzeit aus den oberen Stockwerken beobachten und den 21-Jährigen, nachdem sie sich Zutritt zu dem Hof verschafft hatten, widerstandslos festnehmen.

PM der PD Hannover vom 14.02.2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.