Zu einem Alleinunfall eines Fahrradfahrers kam es am Mittwochnachmittag, 13:00 Uhr, auf der Frankfurter Straße. Der 65-jährige Mann war auf der Frankfurter Straße in Richtung Bergischer Ring unterwegs. Vermutlich beim Wechsel von der Fahrbahn auf den Gehweg verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Eine Polizeistreife, die zufällig vorbeikam, konnte dem Mann helfen, kurz darauf erschien ein Rettungswagen, der den Mann in ein Krankenhaus brachte. Der Mann wurde stationär aufgenommen. Die Polizisten verständigten noch die Ehefrau und brachten das Fahrrad zur Wohnanschrift des Mannes.

PM der POL Hagen vom 19.03.2020

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.