Am 20.03.2020, um 07:09 Uhr, wurde In den Bellen in Lingenfeld ein Kind im Schlafanzug und Gummistiefel gemeldet, welches alleine unterwegs war. Das Kind konnte Vornamen und Alter nennen und so anhand des Einwohnermeldesystems die Eltern ermittelt werden. An der Wohnanschrift konnte sie ihrer Oma übergeben werden. Diese hatte noch geschlafen und das Fehlen der 3jährigen noch gar nicht bemerkt. Die 3jährige gab gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten an, dass sie die Wohnungstür öffnete und zu ihrem Kindergarten laufen wollte. In Zukunft bleibt die Wohnungstür verschlossen, um alleinige Entdeckungstouren zu verhindern.

PM der PI Germersheim vom 22.03.2020

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.