Weil am Rhein (Baden-Württemberg): Falscher Polizist wird nach Deutschland ausgeliefert

Ein 30-jähriger Deutscher der sich im süddeutschen Raum mehrfach als „Falscher Polizist“ ausgegeben hatte, wurde durch die Schweiz am Freitagmorgen nach Deutschland ausgeliefert. Der Mann der mit Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde, gehörte zu einer Bande, denen zahlreiche Betrugsfälle vorgeworfen werden. Die Männer gaben am Telefon an, Polizeibeamte zu sein und Kenntnis darüber zu besitzen, dass der Angerufene, Opfer eines Überfalls sein sollte. So konnten in mehreren Fällen Bargeld und Schmuck ergaunert werden. Da sich der Gesuchte nicht mehr in Deutschland aufhielt, wurde er mit Europäischem Haftbefehl gesucht. Der deutsche Staatsangehörige wurde durch die Bundespolizei am Übergang weil am Rhein – Autobahn festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Danach wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert und wartet nun auf seinen Prozess.

PM der BPOLI Weil a.R. vom 27.04.2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.