Während einer Streifenfahrt sind Polizeibeamte am Mittwochnachmittag in der Pirmasenser Straße auf zwei kleine Kinder aufmerksam geworden. Wie sich herausstellte, hatten sich die beiden „Dreikäsehochs“ verlaufen und fanden den Heimweg nicht mehr.

Im Gespräch versuchten die Polizisten herauszufinden, wie die beiden Geschwister wohnen. Sie konnten aber weder ihren vollständigen Namen, noch den ihrer Eltern nennen. Von der Adresse wusste das Mädchen den Straßennamen und konnte das Haus von außen beschreiben. Also suchte die Streife zusammen mit den beiden Kids die Häuser in der genannten Straße ab – bis sie schließlich das richtige gefunden hatten. Dort konnten die beiden fünf und drei Jahre alten Kinder ihren Eltern übergeben werden.

PM des PP Westpfalz vom 30.07.2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.