Am Samstag, den 1. Mai 2021 kontrollierten Bundespolizisten gegen 08:30 Uhr einen Reisenden auf dem Hauptbahnhof Halle. Die sich anschließende Überprüfung seiner Personaldaten im polizeilichen Informationssystem ergab, dass der 49-Jährige per Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde. Die Bundespolizisten setzten den Mann davon in Kenntnis und nahmen ihn fest. Der Deutsche wurde um 11:00 Uhr einen Haftrichter am Amtsgericht Merseburg vorgeführt. Dieser bestätigte den Untersuchungshaftbefehl. So übergaben die Einsatzkräfte den Mann anschließend an die Justizvollzugsanstalt Halle.

PM der BPOLI Magdeburg vom 03.05.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.