Am Freitag, 14.05.21, kam es im Bereich der Polizei Koblenz erneut zu mehreren Anrufen durch sog. „Falsche Polizeibeamte“, die den Geschädigten erfundene Sachverhalte erzählten, um so an deren Vermögenswerte zu gelangen. Offenbar trägt die polizeiliche Aufklärungsarbeit Früchte – in sämtlichen, polizeilich erfassten Fällen scheiterte das betrügerische Vorhaben der Täter am Misstrauen der Angerufenen, welche die Gespräche umgehend beendeten.

PM des PP Koblenz vom 15.05.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.