Duisburg/Rheinhausen-Mitte (Nordrhein-Westfalen): Ohnmächtig im LKW – Polizist rettet Mann das Leben

Glück im Unglück! Ein LKW-Fahrer (62) war am Freitagvormittag (12. November, 11:12 Uhr) auf der Lindenallee unterwegs als er plötzlich ohnmächtig wurde. Eine Ärztin (28), die zufällig in ihrem Auto vor Ort war, bemerkte den 62-Jährigen und holte ihn gemeinsam mit weiteren Passanten aus dem Fahrerhaus. Ein Streifenwagen, der in der Nähe war, kam hinzu. Einer der Polizisten (25) wurde dann gemeinsam mit der Ärztin zum Lebensretter: Weil der Mann keinen Puls mehr hatte, begannen die beiden sofort mit der Herzdruckmassage und hielten ihn so am Leben, bis der Rettungswagen vor Ort war. Der LKW-Fahrer kam auf die Intensivstation und überlebte.

PM der POL Duisburg vom 15.11.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.